Forstbetrieb

Harald Helm

0160-97 821 820

helm@kaminholz-los.de

Impressum

Forstbetrieb Harald Helm
Banner

Glossar

Erklärungen

Das von mir als "trocken" angebotene Kamin­holz wurde umwelt­freund­lich an der Luft ge­trock­net. Es besitzt eine Rest­feuchte von unter 20 Pro­zent.

Heizwert des Holzes

Der Heizwert ist das Maß der Energie, die bei Ver­bren­nung des Holzes frei wird. Gemes­sen wird diese Ener­gie mit der Einheit kWh/rm (Kilo­watt­stunde pro Raum­meter). Unter­schied­liche Heiz­wer­te ergeben sich aus den unter­schied­li­chen Dich­ten und Struk­turen der Hölzer. Auch gilt, daß feuch­tes Holz weni­ger Ener­gie abgibt (gerin­geren Heiz­wert hat), weil ein Teil der Ener­gie benötigt wird, um das Was­ser aus dem Holz zu verdun­sten (das Holz vor dem Ver­bren­nen zu trock­nen). Des­halb wird der Heiz­wert in Ver­bin­dung mit der Rest­feuchte des Holzes ange­geben. Im folgen­den sehen Sie eine Heiz­werte-Über­sicht (Quelle: Ing. Herbert Lammer, Regional­energie Steier­mark).

Holzart    Heizwert bei 20 % Restfeuchte
Robinie2040 kWh/RM
Eiche1890 kWh/RM
Esche1870 kWh/RM
Buche1850 kWh/RM
Birke1810 kWh/RM
Ahorn1675 kWh/RM
Lärche1670 kWh/RM
Kiefer1570 kWh/RM
Weide1440 kWh/RM
Erle1400 kWh/RM
Fichte 1300 kWh/RM
Pappel 1110 kWh/RM

Maßeinheiten

Wir bieten Ihnen unser Brenn­holz zube­rei­tet, wie be­schrie­ben, in fol­gen­den Grö­ßen­ord­nun­gen:

Festmeter (FM)

In der Forst- und Holzwirtschaft bezeichnet man ein FM einen Kubik­meter (1 m3 = 1m • 1m • 1m) Holz ohne Hohl­räume. Der Raum­inhalt dicker Stämme wird in FM ange­ge­ben. Zur Anschauung: 1 FM Holz = 1 Stamm von 30 cm Ø (Radius=0,15 m) und einer Länge von 14.15 m.

Man ermittelt die Länge eines Stam­mes mit einem ge­gebe­nen Vo­lu­men (1 FM) mit der nach Länge um­ge­stell­ten For­mel für den Raum­in­halt von Zylin­dern, denn ein Stamm ist mathe­ma­tisch be­trach­tet ein Zy­linder.

Zylinder-Volumen
= Kreisfläche • Länge = (π • Radius2) • Länge.
Stamm- (Zylinder-) länge
= Volumen / (π • r2) = 1m3/ (3.14... • 0,152 m2) = 14.15 m.

Weiteres zur Holzberechnung, siehe hier: forst-rast.de.

lfd. m

bedeutet "laufender Meter"

Raummeter (RM)

Ein RM hat das Volumen von 1 m3 (mit Hohl­räumen), ist zum Beispiel Holz, 1 m lang und zusam­men­ge­bun­den mit einem Durch­messer von rund 1,13 m. Auf dem Foto sehen Sie 1 RM Erlenholz als 1 m lange Scheite.

Raummeter-Volumen
= Kreisfläche A (1 m2) • Höhe (1 m)
Kreisfläche A (1 m2 mit bekanntem Durchmesser d)
= π • (d/2)2
Durchmesser d (Meter, umgestellt aus Kreisflächenformel)
= 2 • √(1/π m2) = 1.1284 m.

Sack

Je nach Angebot liefern wir Holz in Säcken für 40 oder 60 Liter Holz.

Schüttraummeter (SRM)

"Im Handel und Trans­port ist eine ordent­liche Schich­tung häu­fig unwirt­schaft­lich, z. B. für gespal­tenes Kamin­holz oder Hack­schnit­zel. Das ent­spre­chen­de Gut wird dann ein­fach geschüt­tet, was deut­lich mehr Luft in einem Raum­meter Holz lässt als bei ordent­licher Schich­tung. Man spricht dann vom Schütt­raum­meter oder Schütt­meter.
Der Schüttraummeter ist kein amt­liches Maß, je nach Dichte der Schüt­tung ist die Menge unter­schied­lich. Das ergibt sich daraus, dass Holz­scheite ver­schie­dener Dicke und Länge nach der Schüt­tung unter­schied­lich viel Leer­raum frei­lassen." (Quelle: de.wikipedia.org/wiki/Raum­meter vom 30.11.2015)

Als SRM bezeichnet man also loses geschüt­tetes Stück­holz mit dem Gesamt­volu­men von 1 m3. Ein von mir gelie­fer­ter Schüttraum­meter Holz, aufge­sta­pelt, er­gibt etwa 0.73 RM. Hier auf dem Foto sehen Sie einen in Netz gebundenen SRM.

1 SRM
entsprechen etwa 1/2 m3 (Festmeter)
Wir rechnen
1 SRM = 0.73 RM, oder 1.37 SRM = 1 RM.

Stück

Schwedenfeuer (Kiefer) und Pfähle werden pro Stück geboten.

Schwedenfeuer, Baumfackel

Schwedenfeuer

Unser Schwedenfeuer verkau­fen wir stück­weise. Was ist Schweden­feuer? Siehe: "Für Ihren Abend in der Natur".

Zu Holz und Holzfeuerung

Heizen mit Holz (www.schornsteinfeger-owl.de),